Rabl Karl


Rabl Karl
Рабль Карл (1853-1917)
биолог. Труды по эмбриологии моллюсков, сравнительной анатомии и цитологии позвоночных. Выдвинул теорию "индивидуальности хромосом", использованную позже для обоснования хромосомной теории наследственности

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Смотреть что такое "Rabl Karl" в других словарях:

  • Rabl — ist ein ursprünglich aus Österreich stammender Familienname. Während des 20. Jahrhundert emigrierten viele Träger des Nachnamens nach Deutschland, vor allem in den Südosten, weshalb der Name heute auch dort relativ verbreitet ist. In München… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Hohenlohe — (2008) Karl Albrecht „Kari“ Hohenlohe (* 27. August 1960 in Wien)[1][2][3] ist ein …   Deutsch Wikipedia

  • Karl-Ludwig-Haus — ÖTK Schutzhütte Das Karl Ludwig Haus auf der Rax Lage ca. 1,1 km östlich der Heukuppe ( …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Maria Swoboda — (* 21. Januar 1889 in Prag; † 11. Juli 1977 in Rekawinkel) war ein österreichischer Kunsthistoriker und ab 1934 bis 1945 Universitätsprofessor an der deutschen Karls Universität Prag und von 1946 bis 1962 in Wien. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Heider — (* 28. April 1856 in Wien; † 2. Juli 1935 im Schloss Thinnfeld, Deutschfeistritz, Steiermark) war ein österreichischer Zoologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Herkunft und Studium …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Docekal — (* 3. September 1919 in Kamegg; † 7. Mai 1979 in Horn) war ein niederösterreichischer Heimatforscher und Grabungstechniker. Docekal erlernte das Müllerhandwerk, erarbeitete sich aber durch Selbststudium ein gediegenes Wissen zu verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Rabl — (* 2. Mai 1853 in Wels, Österreich; † 24. Dezember 1917 in Leipzig) war ein österreichischer Arzt und Anatom. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Rabl — (1873 ndash;1940) was a Viennese composer, conductor, and teacher of vocal music. Largely forgotten today, Rabl left only a small number of works, all of them early ones, from the twilight of the Romantic era. At the age of 30 he stopped… …   Wikipedia

  • Anton Wilhelm Plaz — (auch: Antonius Guilielmus Platz; * 1. Januar 1708 in Leipzig; † 26. Februar 1784 ebenda) war ein deutscher Botaniker und Mediziner. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Plaz“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Gottlob Bose — (* 30. April 1723 in Leipzig; † 22. September 1788 ebenda) war ein deutscher Botaniker und Mediziner. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.